London Calling

Und wie es ruft – es schreit nach hervorragender Küche bei Ottolenghi in London. Unsere Londonreise im Juli 2012 war nicht der Olympiade wegen, sondern um die Stadt vor allem kulinarisch zu erkunden. Nach einem ersten Abend in Jamie Oliver’s Fifteen, der uns schon mal kulinarisch ganz gut eingestimmt, wenn auch nicht „vom Hocker gerissen“ hat, haben wir uns bald auf den Weg nach Islington zu Ottolenghi’s einzigem größeren Restaurant in London gemacht, bei dem man auch abends essen kann.

Das Prinzip ist „small dishes to share“, was toll ist, weil man dadurch viel von Yotam Ottolenghi’s Speisekarte durchkosten kann. Unbeschreiblich gut! Ohne Worte…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Allein dafür war London die Reise wert! Wer nachkochen möchte, findet tolle Rezepte in Ottolenghi’s Büchern Genussvoll vegetarisch oder brandneu in Jerusalem. Mehr Londontipps gibt es in meinem Zweitblog http://mehrvommeer.wordpress.com.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s